MoRüBli Juli 2022 – Ein ganz besonderer Monat!

Abschluss meines Projekts FM60 und mein runder Geburtstag machen diesen Monat zu einem einschneidenden Erlebnis. Doch auch rundum ist viel in Veränderung – lies nach, wenn du mehr wissen willst…

Projekt #FM60

Am 28.7.2022 endete die 1. Etappe von #FM60 – Fit mit 60. In diesem ganz persönlichen Projekt begann ich zum wiederholten Mal meinem Wechselspeck zu Leibe zu rücken, mit dem Ziel zu meinem 60. Geburtstag mein Wunschgewicht von 65 kg zu erreichen bzw. optional in die Klamotten aus meinen „Motivationskisten'“ zu passen (letztendlich waren es mehrere). Hier hinein wanderten alle Teile, von denen ich mir sehnlichst eine Rückkehr in den Schrank erhoffte. Hier kannst du nachlesen, was ich alles im letzten halben Jahr veränderte.

Um zu sehen, ob mein neuer sexy Lifestyle nicht nur gefühlt etwas brachte (was ja bereits ein Riesenerfolg ist), ließ ich am 5.7. ein Blutbild machen. Es war das beste Ergebnis ever! Es ist eine wunderbare Bestätigung Schwarz auf Weiß zu sehen, dass all die Veränderungen, die ich seit Jahresbeginn durchzog, von Erfolg gekrönt sind.

Was mich ganz besonders freut und in meinem Dranbleiben bestärkte, waren die zahlreichen positiven Feedbacks.

Anprobe der letzten drei Kleidungsstücke
Die Anprobe der drei letzten hob ich mir für meinen Geburtstag auf… 😅😜✅✅✅ Vielleicht kann Sabine mir Nr. 3 ja doch verlängern… 🤔

Umbauende in Sicht!

Auch bei unserem Umbau-Projekt tat sich im vergangenen Monat sehr viel. Für mich am wichtigsten – der ärgste Dreck ist vorbei! Mittlerweile ist sogar schon die neue Küche geliefert und aufgestellt worden – es wird wirklich sehr schön!

Langsam aber sicher verwandelt sich die Baustelle in einen zunehmend wohnlicher werdenden Bereich. Mama und Fellnasen dürfen wieder nach Lust und Laune die Räumlichkeiten betreten, was allen Beteiligten sehr viel Freude bereitet. Die Hundewelt kommt langsam wieder in Ordnung!

Oftmals stehe ich in diesem Raum und denke darüber nach, was diese Mauern schon alles erlebt haben. Dieses Haus ist über 100 Jahre alt. Im Krieg waren in diesen Häusern jeweils mehrere Wohnungen untergebracht.

Doch auch seit 1982, seitdem ich bzw. in der Folge wir hier wohnen, tat sich unglaublich viel. Zu Beginn war es die Wohnküche meiner Großeltern, dann unser eigenes Wohnzimmer, im Anschluss das Zimmer meines Sohnes. In der Folge wurden die Räume als Gästezimmer verwendet und jetzt wird es der Zweitwohnsitz meiner Mutter. Vermutlich wird sie Ende August hier einziehen können.

Es wird bereits fleißig Beute eingeholt und wie du siehst – wir waren erfolgreich!

Nachbarschaftswechsel

Wir bekommen neue Nachbarn!

Immer spannend, wenn sich in unmittelbarer Nähe solche Veränderungen ergeben. Am 17.7. lernten wir die „Neuen“ bei einem Umtrunk in unserem Garten kennen. Sehr nette Leute, drei bildhübsche Jungs im Alter von 3, 5 und 8 Jahren… Ein Fulltimejob für die Mama!

Besuch bei Oporto di San Paolo am Georgshof

Besuch im Stall.

Familytreffen bei hochsommerlichen Temperaturen in Podersdorf, der Tag hatte es wirklich in sich. Diesmal kamen auch meine Schwägerin und ihr Mann nach Podersdorf, um sich „den Neuen“ anzusehen. Sobald Babsi die Koppel betrat, trabte Oporto freudig wiehernd auf sie zu, die Beziehungsarbeit trägt Früchte!

Diesmal begutachtete auch Carolin Drewes erstmals den Hengst. Sie ist u.a. erfahrene Tierkommunikatorin und Besitzerin mehrerer Pferde, mit denen sie pferdegestütztes Coaching anbietet. Die durchwegs positive Begegnung verlief sehr harmonisch und vollkommen unproblematisch.

Langersehntes OK für die Hüft-Operation

Der Monat endete erfreulich: beim erneuten Besuch im Krankenhaus zur Vorbesprechung bekam Mama einen neuen Termin für die bereits zweimal verschobene Hüftoperation. Endlich ein Lichtblick auf Ende der Schmerzen und Wiedererlangung von Lebensqualität. Am 9.8. ist es soweit!

Neues Trainingsgerät im Studio

Schlingentrainer

Um mich im August meiner neuen TRX-Challenge widmen zu können, wurde mein Schlingentrainer unter Aufsicht vom MannMitHut fachmännisch verankert. Einer intuitive Eingebung folgend, legte ich mir diese vielseitig einsetzbaren Trainingsschlingen zu. Die Muskelmietze schnurrt nach der körperlichen Ertüchtigung, manchmal brüllt sie auch laut auf. Wo sich doch überall diese Muckis verstecken …

Wer braucht eine Seniorenkarte im Fitness-Studio 😂!

Krönender Abschluss

Da den Operationsvorbereitungen zahlreiche Absagen gesellschaftlicher Treffen vorausgingen, um das Risiko einer Infektion möglichst zu minimieren, schrammte ich bereits am Lagerkoller vorbei.

Umso mehr freute mich die Einladung meiner Herzensfreundin Maria anlässlich meines 60ers zuerst zum Kaffee und anschließend in die wunderschöne Taverne am Sachsengang .

Es war ein sehr berührender Nachmittag, an dem ich mit liebevoll vorbereiteten Geschenken überhäuft wurde. Auch der Abend im stimmungsvollen Ambiente der Taverne war kulinarisch höchst ansprechend.

Bei dieser Gelegenheit: liebe Maria, vielen Dank für deine wundervolle Freundschaft ❤️!

Geburtstagsfeier

Ausblick auf August 2022

  • Operation und Organisation von Mamas REHA
  • Beendigung der Umbauarbeiten und Übersiedlung
  • Projekt „Mission Silverlady“ – eine spannende Reise beginnt
  • Viiiiiiele Treffen mit viiiiiielen FreundInnen – Nachholbedarf!
  • Meine erste Lomi Lomi Massage ☺️

8 Kommentare

  1. Es ist erstaunlich und sehr beeindruckend, was du ge- und erschaffen hast. Kaum zu glauben, dass Du 60 geworden bist! Mit deiner Fitness und deinem Aussehen, motiviert du mich meine Fitness in Angriff zu nehmen. Viel Erfolg & Gesundheit weiterhin

    1. Liebe Webzauberin,
      wenn ich dir einen Impuls geben konnte, dieses Thema auch anzugehen, dann freut mich das ganz besonders! Gerade die Erfolgserlebnisse bringen so viel in Bewegung, wir lernen uns selbst von einer ganz anderen, möglicherweise neuen Seite kennen. Falls du Lust hast mir für mein Projekt „Mission Silverlady“ Input zu geben, was deine größten Herausforderungen sind, dann schreib mit doch gerne eine Email oder eine DM auf IG! Vielen Dank auf jeden Fall für deinen wertschätzenden Kommentar ☺️!

  2. Es war sooo schon, dass ich/ wir dir Freude bereiten konnten. 😊❤️
    Du hast in den letzten Jahren unheimliches geleistet und ich hab mir oft um dich Sorgen gemacht.
    Ich freue mich, wenn du dich freust und jetzt gönne ich dir dann mal eine richtige Auszeit für dich.
    Unsere Freundschaft durfte und darf wachsen!!
    So schön! 😊😊
    „Gemeinsam sind wir stark und schaffen ALLES“! 😉😊😘😘❤️

    1. Liebe Maria,
      ich habe das alles geschafft, weil ich immer auf meine Freunde zählen konnte. Ihr wart und seid immer für mich da und ich weiß mir das wirklich zu schätzen! Sobald die OP vorbei und der Umbau fertig ist, hole ich mir auch hier Unterstützung, damit ich mich freispielen kann und auch mal eine längere Zeitspanne für mich habe.
      Dann werde ich mich auch vermehrt in meine beruflichen Vorhaben stürzen und meinen neuen Projekten Leben einhauchen. Ich bin schon äußerst gespannt, was ich hierbei alles lernen werde ☺️!

  3. Liebe Evi!
    Es ist wirklich unglaublich, was du in den letzten Monaten geleistet hast!
    Du bist eine beeindruckende Frau und Deine Stärke und Konsequenz ist mehr als inspirierend!
    Die 60 kann man kaum glauben!!!
    Ich bin gespannt, was jetzt kommt!
    Bleib so positiv und tatkräftig, wie Du bist!

    1. Liebe Sonja,
      vielen Dank für deinen motivierenden Kommentar! Ja ich traue mich jetzt über etwas ganz Neues drüber, von dessen Umsetzungsformat ich NOCH (!) keine Ahnung habe 😜. Ich bin fleissig am Recherchieren und Lernen und bin selbst gespannt, wohin mich diese Reise führen wird. Bestimmt werde ich sehr viele neue Erfahrungen machen 😂, doch bei learning-by-doing lernt man ja bekanntlich am meisten! Ich werde laufend berichten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner